slide

Haff-Sail 2017 ruft

Vom 09. bis 11. Juni wartet die 13. Ueckermünder Haff-Sail wieder mit einem bunten Programm auf die Besucher im Ueckerpark und im Stadthafen. Neben bewährten Programmpunkten, wie z.B. Bootskorso, Drachenbootfestival, Segelregatta oder Vereinsmeile, und natürlich etlichen kulturellen Darbietungen soll auch die Messe am Samstag und Sonntag wieder mit zahlreichen Ausstellern den Gästen Bekanntes aber auch einiges Neues zeigen. Wer als Aussteller an der Messe teilnehmen möchte, kann sich gern bei der FEG, Frau Steffen, Telefon 03973/228813, melden. Alle wichtigen Infos rund um die Messe, wie Preise und das Anmeldeformular, finden Sie auch auf der Internetseite www.haff-sail.de. Natürlich gibt es hier noch viel mehr Infos rund um das erste Open-Air-Event des Jahres im Seebad Ueckermünde. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen am Haff-Sail-Wochenende ist übrigens weiterhin frei!

13.01.2017

 

Programm für 13. Haff-Sail vom 09. bis 11. Juni steht

Vom 09. bis 11. Juni wird am Haff die Open-Air-Saison 2017 eingeläutet. Dann nämlich steigt zum 13. Mal die Ueckermünder Haff-Sail. Im Ueckerpark des Seebades Ueckermünde und im angrenzenden Stadthafen warten wieder Kultur, Sport und Messe auf hoffentlich zahlreiche Besucher. Erst vor wenigen Tagen hat die Org.-Crew das Haff-Sail-Programm fest gezurrt.
Startschuss ist auch in diesem Jahr der traditionelle Bootskorso auf der Uecker. Beginn: Freitag, 18:30 Uhr - und zwar mit musikalischer Begleitung des Duos Saeger & Ehlert am Bollwerk. Anschließend steigt eine Party im Ueckerpark mit Beatrice Thomas, DeeJay Dicky und DJ Alwin. Stimmgewalt, Lebensfreude und eine geballte Ladung Power, das ist Beatrice Thomas. Die Sängerin aus New York bringt zurzeit frischen Wind in die deutsche Musikszene! Und DeeJay Dicky ist ein europaweit angesagter DJ, ob Ibiza, Mallorca oder Berlin, überall begeistert er sein Publikum mit genialen Tracks. Außerdem wartet am Freitagabend ein Höhenfeuerwerk auf die Gäste.
Am Samstag wird es dann sehr sportlich. Ab 10:00 Uhr beginnt das 12. Drachenbootfestival auf der Uecker und um 10:30 Uhr startet die Segelregatta auf dem Stettiner Haff. Viele weitere Höhepunkte an Land und auf dem Wasser, u.a. die Vorführung der Hundestaffel des Hauptzollamtes Stralsund, das Judo-Städteturnier und ein abwechslungsreiches Kulturprogramm auf der Bühne im Ueckerpark mit polnischer Folkore, Shantychor und Märchentruhe werden sicher wieder viele Besucher erfreuen.
Die Haff-Sail-Party am Samstagabend bietet beste Unterhaltung mit Thomas Koch, der als Udo Lindenberg Double auftritt. DJ Geert Sager und DJane Yvonne, auch bekannt als EMERGENCY EXIT, sorgen zusätzlich für den richtigen Partysound bis spät in die Nacht.
Auch der Sonntag hat so einiges zu bieten. 2017 wird erstmals ein Vitaltag des Netzwerkes "Vitalstadt Ueckermünde" (www.vitalstadt-ueckermuende.de) ins Programm integriert, bei dem man in verschiedene Gesundheitsangebote reinschnuppern kann. Mit dabei ist auch wieder die Musikschule, ein Abschlussprogramm auf der Bühne ab 15:00 Uhr beendet den Reigen der vielen Programmpunkte am Haff-Sail-Wochenende.
Am gesamten Wochenende gibt es natürlich auch wieder einige Angebote für Kinder, am Samstag stellen sich traditionell Ueckermünder Vereine vor, es gibt eine Technikschau von Bundespolizei und Feuerwehr und selbstverständlich werden auch Aussteller auf der Messe den Besuchern Bewährtes und Neues vorstellen.
Der Eintritt zu allen Veranstaltungen am Haff-Sail-Wochenende ist wie immer frei! Weitere Informationen, die Unterstützer und das komplette Programm zur Haff-Sail finden Sie im Internet unter www.haff-sail.de!
Dieses Projekt wird durch die Europäische Union aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung unterstützt (Fonds für kleine Projekte im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg V A Mecklenburg-Vorpommern/Brandenburg/Polen in der Euroregion Pomerania).

15.03.2017

 

Viel Neues auf der Haff-Sail im Seebad Ueckermünde: 13. Haff-Sail 2017 mit buntem Aussteller-Gemisch

Kleine Kunstwerke, Schiffszubehör, Gesundheits-Schnupperkurse oder maritime Deko – all das und mehr finden Besucher auf der Messe, integriert in das Programm der 13. Haff-Sail 2017 vom 09. – 11.06.2017. Geöffnet am Samstag von 10 - 20 Uhr und Sonntag von 10 - 16 Uhr bietet die Messe im Ueckerpark neben Stamm-Ausstellern wie der Bäckerei Reichau, verschiedenen Autohäu-sern der Region, Juel-Design oder Herrn Galle mit seiner Knotenkunst, eine Auswahl an neuen Ausstellern.
Darunter ist zum Beispiel das Netzwerk Vitalstadt Ueckermünde, welches am 11.06.2017 einen Vitaltag mit Schnupperkursen zu den Themen Pilates (11:00 Uhr), Heilungsreise und/oder Selbstmassage (11:45 Uhr), Autogenes Training (12:45 Uhr), Qi Gong (14:00 Uhr) und der kleinen Salzwelt (15:00 Uhr) anbietet. Die Kurse finden im Bürgersaal des Rathauses statt, das Netzwerk selbst prä-sentiert sich mit seinen Mitgliedern innerhalb der Messe im Ueckerpark.
Maritim geht es zu beim Boots- & Nauticshop aus Eggesin, der Boote und Camping-Zubehör ausstellt und bei Eckhard Knoll Schiffszubehör, der aus Büt-zow Schiffsleitern, Fender, Taschen und vieles weitere nach Ueckermünde mitbringt. Beide Aussteller sind in diesem Jahr zum ersten Mal mit dabei. Auch Maler Thomas Kubitz, ebenfalls neu auf der Messe, hat Maritimes in seinem Portfolio von außergewöhnlichen Kunstwerken zu bieten.
Im Bereich Stadthafen präsentieren sich die Bundespolizeiinspektionen Pasewalk und Warnemünde, das Hauptzollamt Stralsund und die Wasserschutzpolizeistation Ueckermünde.
Neben der Messe wird es ein buntes Programm aus Kultur und Sport geben, u.a. mit Drachenbootrennen, Segelregatta, Judowettkämpfen, Modenschau, Hundevorführungen, Kinderspaß, Kulturgruppen aus Police, musikalischen Grüßen der Kreismusikschule, Ausflugsfahrten aufs Stettiner Haff, zwei Abend-veranstaltungen mit der Sängerin Beatrice Thomas, DeeJay Dicky, Thomas Koch als Udo Lindenberg Double sowie DJ Geert Sager und DJane Yvonne.
Der Eintritt zu allen Veranstaltungen am Haff-Sail-Wochenende ist wie immer frei! Weitere Informationen, die Sponsoren und das komplette Programm zur Haff-Sail finden Sie im Internet unter www.haff-sail.de!
Dieses Projekt wird durch die Europäische Union aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung unterstützt (Fonds für kleine Projekte im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg V A Mecklenburg-Vorpommern/Brandenburg/Polen in der Euroregion Pomerania).

Aussteller der 13. Haff-Sail 2017:
•    AOK Nordost - Die Gesundheitskasse
•    Bäckerei Reichau, Grambin
•    Boots & Nauticshop Vorpommern GmbH Eggesin NEU
•    Bundespolizeiinspektion Pasewalk
•    Bundespolizeiinspektion See Warnemünde
•    Cosmetic Exclusiv & KD Schmuck, Neubrandenburg
•    Eckhard Knoll Schiffszubehör, Bützow NEU
•    Förder- und Entwicklungsgesellschaft Vorpommern-Greifswald mbH
•    Goldkuhle Feingebäck + Konfektvertrieb, Altwarp NEU
•    Hauptzollamt Stralsund
•    Heim & Haus Bauelemente Vertriebs GmbH
•    Historischer Fischkutter "Greif"
•    Juel-Design, Pasewalk
•    Knotenkunst Sassnitz
•    Koppermann Automobile GmbH, Pasewalk
•    Mode & Florales Eckhard Schack, Blankensee NEU
•    Mr. Fuss-Vertrieb, Köln NEU
•    Netzwerk Vitalstadt Ueckermünde NEU
•    Pommernkogge "Ucra", Stadthafen Ueckermünde
•    P-Shirt-Design Cindy Leirer, Marienwerder
•    Ralf Kusch, Dinslaken - Uhren für Herren, Damen und Kinder NEU
•    Räucherei Brennecke GmbH Schlagtow
•    Seebad Ueckermünde
•    Theater Vorpommern GmbH NEU
•    Thomas Kubitz - Malerei in einem außergewöhnlichen Stil NEU
•    Tourismusverein "Stettiner Haff" e.V.
•    Wasserschutzpolizeistation Ueckermünde
•    Wellness & Aloes, Stettin NEU

Hintergrundinformationen:
Die Stadt Seebad Ueckermünde veranstaltet gemeinsam mit der Förder- und Entwicklungsgesellschaft Vorpommern-Greifswald mbH die Haff-Sail. Nach der Hanse- und Müritz-Sail ist die Haff-Sail die kleine Schwester im Bunde der wassersportlichen Veranstaltungen an den Küsten- und Binnengewässern in Mecklenburg-Vorpommern. Mit der Haff-Sail möchten die Anlieger des Stet-tiner Haffs auf deutscher und polnischer Seite auf die vielfältigen Möglichkeiten an diesem Gewässer aufmerksam machen. Besonderes Anliegen der Haff-Sail soll es sein, deutsch-polnische Kontakte auf den Ebenen Wirtschaft, Tourismus und Kultur zu fördern und Voraussetzungen zu schaffen, damit sich die Menschen näher kommen. Selbstverständlich ist die Haff-Sail dabei auch Volksfest, was sich in den zahlreichen und kulturell-sportlichen Aktivitäten aus-drückt. Besonders die Vereine der Stadt Ueckermünde, aber auch darüber hinaus, sind aktive Mitgestalter der Haff-Sail.

02.05.2017

13. Ueckermünder Haff-Sail - ein bunter Programmix lockt am zweiten Juni-Wochenende ins Seebad Ueckermünde

Vom 9. bis 11. Juni findet die 13. Ueckermünder Haff-Sail mit einem bunten Programm im Ueckerpark und im Stadthafen des Seebades statt. Die Gäste dürfen sich auf einen Bootskorso, das beliebte Drachenbootfestival, die traditionelle Segelregatta und eine abwechslungsreiche Vereinsmeile freuen. Neben etlichen kulturellen Darbietungen soll auch die Messe am Samstag und Sonntag wieder mit zahlreichen Ausstellern den Gästen Bekanntes aber auch Neues zeigen.
Alles beginnt auch in diesem Jahr mit dem Bootskorso auf der Uecker am Freitagabend ab 18:30 Uhr und zwar mit musikalischer Begleitung des Duos Saeger & Ehlert am Bollwerk. Anschließend steigt eine Party im Ueckerpark mit Beatrice Thomas, DeeJay Dicky und DJ Alwin. DeeJay Dicky ist ein europaweit angesagter DJ, ob Ibiza, Mallorca oder Berlin, überall begeistert er sein Publikum mit genialen Tracks. Außerdem wartet am Freitagabend ein Höhenfeuerwerk auf die Gäste.
Am Samstag geht es sportlich zu. Um 10:00 Uhr beginnt das 12. Drachenbootfestival auf der Uecker und um 10:30 Uhr startet die Segelregatta auf dem Haff. Viele weitere Höhepunkte an Land und auf dem Wasser, u.a. die Vorführung der Hundestaffel des Hauptzollamtes Stralsund, das Judo-Städteturnier und ein abwechslungsreiches Kulturprogramm auf der Bühne im Ueckerpark mit polnischer Folkore und dem Shantychor werden sicher wieder viele Besucher erfreuen. Die Haff-Sail-Party am Samstagabend bietet beste Unterhaltung mit Thomas Koch, der Songs von Udo Lindenberg präsentiert. DJ Geert Sager und DJane Yvonne, auch bekannt als EMERGENCY EXIT, sorgen für den richtigen Partysound bis spät in die Nacht.
Am Sonntag wird erstmals ein Vitaltag des Netzwerkes „Vitalstadt Ueckermünde“ ins Programm integriert, bei dem man in verschiedene Gesundheitsangebote reinschnuppern kann. Und freuen darf man sich am Sonntag auch wieder auf einen facettenreichen musikalischen Streifzug durch die Welt mit der Kreismusikschule Uecker-Randow. Am gesamten Wochenende gibt es zudem wieder viele Angebote für Kinder. Zum Ausklang der Haff-Sail am Sonntag ab 15:00 Uhr führt die Märchentruhe Eggesin auf der Ueckerpark-Bühne das Märchen „Wie der Ueckerich sein Glück im Haff findet" auf. Danach ist zum Schluss des Vitaltages ein Bootskorso auf das Haff hinaus geplant. Gemeinsam mit Ueckermündes Stadtmaskottchen sollen hunderte Wünsche in das Reich des Ueckerichs hinabgelassen werden.
Eine Technikschau der Freiwilligen Feuerwehr Ueckermünde und der Wasserschutzpolizei Ueckermünde, open ship des Hauptzollamtes Stralsund und der Bundespolizeiinspektion See Warnemünde und einiges mehr runden die Angebotspalette am Haff-Sail-Wochenende ab.
Der Eintritt zu allen Veranstaltungen am Haff-Sail-Wochenende ist wie immer frei! Weitere Informationen, die Unterstützer, sämtliche Aussteller und das komplette Programm finden Sie auch unter www.haff-sail.de!
Dieses Projekt wird durch die Europäische Union aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung unterstützt (Fonds für kleine Projekte im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg V A Mecklenburg-Vorpommern/Brandenburg/Polen in der Euroregion Pomerania).

05.05.2017

Wassersportangebote zur 13. Haff-Sail im Seebad Ueckermünde:
Aufruf zur Teilnahme an Segelregatta, Drachenbootfestival für Jedermann und Bootskorso

Feste Bestandteile der Ueckermünder Haff-Sail sind das Drachenbootfestival im Stadthafen, die Segelregatta auf dem Stettiner Haff sowie der traditionelle Bootskorso zur Eröffnung der Haff-Sail am 09. Juni 2017 um 18:30 Uhr. Dieser wird von maritimen Klängen begleitet und lädt Bootsinhaber zum Mitmachen ein.
Das Drachenbootfestival – gemeinsames Drachenbootfestival der AOK Nordost und des SV Christophorus Ueckermünde e.V. – startet am 10. Juni 2017 um 10:00 Uhr in der Bootsklasse Mixed (18 Paddler, davon mindestens 6 Frauen und ein Trommler). Regelmäßig treten Teams aus Vereinen, Unternehmen oder Verwaltungen der Region gegeneinander an. Meldeschluss ist der 31. Mai 2017. Pro Team sind 90,- € Startgeld zu bezahlen. Übungsläufe sind beim SV Christopherus möglich. Bei Bedarf werden auch Trainingszeiten für Mannschaf-ten ohne eigenes Boot angeboten. Die Kosten hierfür betragen 30 € für zwei Stunden. Anmeldungen unter Telefon 039771 24823.
Die Regatta zur 13. Ueckermünder Haff-Sail  startet am 10. Juni 2017 um 10:30 Uhr. Nach dem Start wird um die Pokale auf dem interessanten Segelrevier Stettiner Haff gerungen. Näheres hierzu regelt die Ausschreibung. Gesegelt wird voraussichtlich in zwei Gruppen. Die Gruppen werden nach Yardstick verrechnet. Meldeschluss ist am Freitag, 02. Juni 2017, 20:30 Uhr.
Die Ausschreibungsunterlagen zur Regatta und zum Drachenbootfestival sowie der Aufruf zur Teilnahme am Bootskorso sind auf der Internetseite www.haff-sail.de hinterlegt.
Der Eintritt zu allen Veranstaltungen am Haff-Sail-Wochenende ist wie immer frei! Weitere Informationen, das komplette Programm zur Haff-Sail mit Sport, Kultur und Messe sowie die Sponsoren finden Sie im Internet unter www.haff-sail.de!
Dieses Projekt wird durch die Europäische Union aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung unterstützt (Fonds für kleine Projekte im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg V A Mecklenburg-Vorpommern/Brandenburg/Polen in der Euroregion Pomerania).

19.05.2017

13. Haff-Sail gelungener Auftakt der Ueckermünder Open-Air-Events

Die 13. Haff-Sail im Seebad Ueckermünde vom 09. bis 11. Juni war nach Einschätzung der Org.-Crew wieder ein tolles Ereignis. Den Besuchern wurde ein vielfältiges buntes Programm über drei Tage geboten, das nur dank der Unterstützung vieler Akteure möglich wurde.
Noch vor der eigentlichen Eröffnung ging es beim Bootskorso maritim zu. Bunt geschmückte Boote fuhren durch den Stadthafen an zahlreichen Zuschauern vorbei. Vize-Bürgermeister Jürgen Kliewe und Dietger Wille, 2. Stellvertreter der Landrätin, eröffneten dann die Sail 2017 auf der Bühne im Ueckerpark. In diesem Rahmen wurde eine Person gesondert gewürdigt: Dr. Ralf Dietrich, der scheidende Geschäftsführer der FEG, erhielt aus den Händen des anderen Chef-Or-ganisators der Haff-Sail, Joachim Trikojat, einen Pokal als kleine Anerkennung für seine langjährigen Verdienste um die Haff-Sail, denn Dr. Dietrich ist wesentlich mit dafür
verantwortlich, dass es die Haff-Sail überhaupt gibt und das Fest schon so lange Bestand hat.
Die angekündigte Sängerin Beatrice Thomas musste zwar leider kurzfristig ihren Auftritt absagen, doch Ex-DSDS-Kandidat Ashley Washing sorgte mit seinem erfrischenden Gesang für gute Laune unter den Besuchern der abendlichen Haff-Sail-Party. Das Höhenfeuerwerk wurde rund 15 Minuten früher als geplant abgefeuert, das minutenlange Spektakel hätte wegen des Wetters sonst leider gar nicht stattfinden können. Bis in die frühen Morgenstunden wurde schließlich bei Klängen von DeeJay Dicky und DJ Alwin ausgelassen gefeiert.
Die Segelregatta am Samstagvormittag startete pünktlich um 10:30 Uhr. 18 Boote wetteiferten in zwei Klassen auf dem Segelkurs um gute Platzierungen. Für die Gäste im Ueckerpark gab es an diesem Tag viel zu sehen, zum Mitmachen und zum Anfeuern. Es wurde Volleyball gespielt, die Ueckermünder Judoriege trat im Städtevergleich gegen Stettin an, auf der Uecker paddelten die Drachenbootler um Bestzeiten. Neben sportlichem Wettstreit gab es auch eine Menge Kultur auf der Bühne. Folklore, Tanz und Gesang aus Police, maritime Weisen vom Shantychor Ahlbeck oder Tanzdarbietungen der Aktiven
des SV Christophorus und eine Modenschau sorgten für kurzweilige Unterhaltung.
Die Aussteller im Messezelt und auf den Freiflächen hatten auch in diesem Jahr wieder interessante Angebote für Wassersportfreunde und „Landratten“. Die Messestände wurden durchgehend gut besucht und es gab Interessantes zu erfahren und auch zu erwerben. Viele Vereine präsentierten sich am Samstag auf der traditionellen Vereinsmeile und hatten viele interessante Angebote, auch zum Mitmachen. Am Abend konnte dann zu Livemusik und DJ-Klängen wieder ordentlich Party gemacht werden.
Der Sonntag begann mit einer musikalischen Weltreise der Kreismusikschule Uecker-Randow. Ein Ohrenschmaus bis in die Mittagsstunden. Auf der Bühne boten anschließend wieder Akteure aus dem polnischen Police ihr Können dar. Im Park konnten die Besucher über den Hafenflohmarkt schlendern oder sich schlau machen, welche Angebote das Netzwerk „Vitalstadt Ueckermünde“ bereithält. Das Netzwerk bot am Haff-Sail-Sonntag auch Schnupperkurse im Bürgersaal an.
Zum Ausklang der Haff-Sail erzählte die Eggesiner Märchentruhe die Geschichte „Wie der Ueckerich sein Glück im Haff findet“. Zum Abschluss des Vitaltages ging es schließlich mit der „Greif“ und dem MS „Jan van Cuyk“
auf das Haff hinaus. Gemeinsam mit Ueckermündes Stadtmaskottchen wurden Wünsche der Kinder in das Reich des Ueckerichs hinabgelassen...
Viele Gäste nutzten am gesamten Wochenende übrigens die Möglichkeit, mit verschiedenen Schiffen auf das Haff hinaus zu fahren. Im Stadthafen versprühten viele Boote maritimes Flair, wie es sich für eine Sail auch gehört.
Es war eine abwechslungsreiche und fröhliche Haff-Sail. Das Wetter meinte es überwiegend gut mit den Veranstaltern, sodass der Sonnenschein auch für viel gute Laune sorgte. Und weil so ein Event die Unterstützung vieler braucht, gilt ein besonders herzlicher Dank allen Sponsoren, der Kommunalgemeinschaft Pomerania, dem Bürgermeister der Gemeinde Police und seinem Team, den vielen Mitwirkenden und Vereinen, dem Yachtklub Ueckermünde, dem Bauhof der Stadt Ueckermünde und den vielen fleißigen Helfern im Hintergrund.
Alle Ergebnisse der sportlichen Wettbewerbe und viel mehr Bilder gibt es im Internet unter
www.haff-sail.de.

04.07.2017